Wir glauben nicht, dass Sie die richtige Wahl sind. Wir wissen es!

・ Haben Sie schon einmal die Kosten für Ihre Festangestellten berechnet? ・

Abwesenheitsrate in Ihrem Unternehmen ist?

Wir alle wissen, dass jeder einzelne Angestellte kosten verursacht. Aber haben Sie schon einmal ausgerechnet, wie viel Sie ein Angestellter tatsächlich kostet?

Lassen Sie uns einen Blick auf das Beispiel links werfen. Für einen Angestellten mit einem monatlichen Nettogehalt von 2500 Euro kommen Zulagen für Sozialversicherung inklusive Gesundheitsfürsorge,  Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung und Genossenschaftsbeitrag auf Sie zu. Addieren Sie ein 13. Monatsgehalt und berücksichtigen die Kosten für Arbeitsunfähigkeitstage durch Unfälle, Krankheit, Umzüge oder Familienfeiern, dann wird deutlich, dass ein Angestellter Sie mehr kostet als Sie dachten.
Wir können die Arbeitnehmerkosten für ihr Unternehmen konkret berechnen.
Fragen Sie uns!

・ Sie glauben, Zeitarbeitskräfte sind teuer? ・

Zeitarbeitskräfte können Ihre Personalkosten reduzieren.

Sie zahlen lediglich für die Krankentage ihrer Festangestellten. Wir kommen für die Fehltage ihrer Zeitarbeitskräfte auf.
„Nach seiner 6 monatigen Probezeit hat sich die Arbeitseinstellung eines Ihrer Angestellten verschlechtert, aber sie können ihn nicht entlassen...“ In solcherlei Fällen kann der Zeitarbeitsvertrag einer Leiharbeitskraft gekündigt werden.